o'xkape WEBKARTOGRAFIE o'xkape WEBKARTOGRAFIE

oxMap

oxMap Projektbeschreibung

  • +Unabhängige Einbindung der drei Kartengrundlagen Corporate-Design-Karte, OpenStreetMap, Google Maps
  • +Kombinierbarkeit der Kartengrundlagen
  • +Auf Geo-Grenzen beschränkte Kartenausgabe
  • +Eigene POI-Signaturen, Verlinkung einzelner POIs
  • +Informationsfenster am POI mittels Roll-Over-Effekt oder Klick
  • +Individuell gestaltbares Informationsfenster
  • +Kategorisierte Filterung von POIs
  • +Bekanntes Zoom- und Pan-Verhalten zur Nutzung der Karte
  • +Unterstützte Navigationseigenschaften sind konfigurierbar
  • +Anerkannte hohe Performance

Mit oxMap einfach Onlinekarten erstellen.

Bekannt geworden ist oxMap mit dem Content-Management-System TYPO3. Hier ist oxMap integraler Bestandteil des Kartenmoduls BrowserMaps in der vielfach eingesetzten TYPO3-Erweiterung „Browser – TYPO3 ohne PHP“. Mit einer einfachen Oberfläche können Sie hier Onlinekarten mit Ihren Daten erzeugen.

Diese Technik sollte aber nicht nur TYPO3-Webentwicklern vorbehalten bleiben. Deshalb wurde nun oxMap aus der Erweiterung BrowserMaps herausgelöst und modular aufgebaut. Zukünftige Weiterentwicklungen können dadurch je nach Bedarf hinzugefügt oder abgewählt werden.

Somit steht eine nachhaltig entwickelte Websoftware für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wie können Sie oxMap nutzen?

Die Verwendung von oxMap in Ihrem Webprojekt ist ganz einfach. Grundlage bilden Ihre gelieferten Geodaten und Informationen zu Ihren POIs (Points of Interests). Die Daten werden in eine entsprechende Datenvorlage umgewandelt. Hierin stehen neben den Geo-Koordinaten auch Verlinkungen, Beschreibungen, Bilder-URL. Sortieren Sie Ihre Daten nach Kategorien, so können Sie später über das Filtermodul Kategorien auf der Karte ein- bzw. ausblenden.

Als nächstes suchen Sie sich einen angebotenen Kartendienst aus. Aktuell stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Eigene Corporate-Karte
  • OpenStreetMap
  • Google Maps

Im zweiten Schritt wird die oxMap-Konfigurationsdatei nach Ihren Kriterien angepasst. Zum Schluss bringen Sie Daten und oxMap online auf Ihre Website und schon ist Ihre individuelle Onlinekarte mit Ihren POIs fertig. Es sind bis auf das Umwandeln der Geo-Daten in die Datenvorlage keine Programmierungen notwendig.

Sie haben jetzt mit relativ wenig Aufwand eine hochwertige Onlinekarte. Durch die Auswahl bestimmter Module verbessern Sie die Nutzbarkeit mit wenigen Klicks.

Diese Funktionalitäten bietet oxMap.

oxMap befindet sich seit der Bereitstellung mit BrowserMaps in stetiger Entwicklung. Dabei werden die von anderen Anbietern bekannten Effekte zuerst implementiert und mit eigenen Entwicklungen und Ideen erweitert.

Individualisieren Sie Ihre oxMap-Einbindung. Fragen Sie nach weiteren Effekten für Ihre Onlinekarte. o'xkape WEBKARTOGRAFIE ist Ihnen hierbei ein kompetenter Partner. Ein kleines Beispiel finden Sie auch auf dieser Website.

-- MK